• Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
  • Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch
Drucken

Sommerfest am Wendehammer

 

Das nunmehr schon zur Tradition avancierte Familienfest des Heimatvereins Hochneukirch findet in diesem Jahr

am 02.07.2016 statt. Der Heimatverein heißt Sie ab 14.00 Uhr herzlich am Schützenhaus und Wendehammer

willkommen um mit Kind und Kegel einen schönen Tag zu verbringen.

Kegelbahn, Torwand, Kinderschminken Hüpfburg und viele weitere Aktivitäten werden für erlebnisreichen Tag

Spalier stehen. Viele weitere Ortsgruppen sind mit von der Partie. Der VFB Hochneukirch, die Pfadfinder, die

Schachgemeinschaft werden sich ebenso einbringen wie der KiGa Mühlenstrasse. Letzterer präsentiert einen

„Robin-Hood-Forest“ – seien Sie gespannt. Eine Vielzahl weitere Aktivitäten wird das Bild abrunden. Der

Turnverein Hochneukirch beispielsweise wird mit einer Zumba-Vorführung aufwarten. Ergänzt wird das bunte

Treiben durch den diesjährigen Umzug des Kinderschützenkönigs mit Gefolge. Hier können sich stets alle

Interessierten und Begeisterten anschließen. Gegen 16.00 Uhr wird der Zug – dankenswerter Weise

unterstützt von den Hochneukircher Musiken - das Gelände abschreiten.

 


An diesem Tag werden Sie auch wieder eine Menge über den Heimatverein und den Ort Hochneukirch in

Erfahrung bringen können. Zudem starten mit dem Vorverkauf für unser diesjähriges Oktoberfest. Sie haben die

Gelegenheit Karten und auch Tische für diesen Event am 2.9.2016 zu reservieren. Vielleicht auch mal eine tolle

Gelegenheit für einen Betriebsausflug.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl in angemessener Form gesorgt sein. Ein Grillstand und Bierwagen

werden ebenso zugegen sein wie die Cafeteria und weitere Leckereien. Gegen 18.00 lassen wir den Tag gerne

gemeinsam mit Ihnen mit einem Biwak ausklingen.

Vorstand und Regiment des Heimatvereins würden sich freuen, wenn Sie diese Einladung zu einem

geselligen Miteinander annehmen und hoffen auf Ihre Teilnahme.

 

 
Drucken

Sonne und gute Musik bei Jazz im Park


Viel Sonne, gute Musik und fröhliche Besucher gab es am vergangenen Sonntag beim Konzertauftakt der Reihe "Musik im Park" in Hochneukirch. In diesem Jahr startete die von der Gemeinde Jüchen organisierte Veranstaltungsreihe mit dem deutsch-belgischen Trio "Sounds & Grooves", welche mit einem Mix aus französisch- und englischsprachiger Jazzmusik für gute Laune bei den Besuchern sorgte. Ab 11 Uhr füllte sich nach und nach die Rasenfläche hinter der alten Villa Schmölder, auf welcher genügend Sitzgelegenheiten zur Verfügung standen. Der Heimatverein Hochneukirch übernahm zum Konzertauftakt, wie auch im Vorjahr, die Bewirtung der Gäste. Bei kühlen Getränken, einer Wurst und Sonne konnte man einen wirklich gelungenen Vormittag erleben. Drei weitere Konzerte sind bereits geplant. So tritt am 19. Juni die Irish Folk Band Seisiún auf. Am 6. August ist dann auch der Heimatverein Hochneukirch wieder mit dabei, wenn erstmals Samstagsabends die Rock Cover Band STIXX mit Liedern von Phil Collins, Joe Cocker, Pink Floyd oder Peter Gabriel im Schmölderpark für hervorragende Stimmung sorgen wird.

 

Bilder der Veranstaltung folgen in Kürze!

 

 


 

 
Drucken

Musik im Park - 5. Juni "Sounds & Grooves"

 

 


Im letzten Jahr startet die Gemeinde Jüchen die Reihe "Jazz im Park". Insgesamt gab es drei sehr gut besuchte Veranstaltungen. Grund genug dies zu Wiederholen mit "Musik im Park". In diesem Jahr stehen ganze 4 Termine auf dem Plan. Start ist am kommenden Sonntag ab 11 Uhr mit "Sounds & Grooves". Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist mit kühlen Getränken und Grill gesorgt!
Der Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch freut sich auf die Reihe Musik im Park! Ein Besuch lohnt sich immer. Wenn ihr also noch nichts vor habt, wir sehen uns am kommenden Sonntag um 11 Uhr im Schmölderpark Hochneukirch...

 


 
Drucken

„Wir-Gefühl“ trotzt den Eisheiligen – Heimatfest in Hochneukirch

 



Die recht kühlen äußeren Bedingungen des Pfingstwochenendes ließ die Hochneukircher Schützen in der Tat kalt. Die Festzeltbesucher trugen- obgleich der Temperaturen - eine tolle Stimmung durch alle Schützenfesttage mit sich. Spontan hatte sich gar eine eigenwillige „Kirmeshymne“ etabliert, die Ausdruck des erwähnten „Wir-Gefühls“ wurde. So würde Präsident Benedikt Obst in knappen Worten das diesjährige Heimatfest zusammenfassen.


Am Freitag blickte er auf ein voll besetztes Festzelt als er dem scheidenden Königspaar Hans-Josef I. und Silvia II. für deren Regentschaft den herzlichen Dank von Regiment und Vorstand überbrachte. Neben den heimischen Schützen waren dankenswerter Weise ebenso zahlreich erschienene Gäste aus Jüchen, Otzenrath-Spenrath, Holz und Wanlo erschienen.
Unter dem Applaus sämtlicher Besucher übernahmen Guido I. und Wilma I. Ellinger die Schützenkönigswürde 2016/2017 und regieren fortan in Hochneukirch. Mit Ihrem Ministerium und den Wach-und Königszug verlebten sie mit allen Gästen einen stimmungsvollen Abend. Am Samstagabend erlebten die Schützen einen ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche, an den sich eine bemerkenswerte Kirchenparade und ein harmonischer Regimentsball reihten. Beeindruckend war auch das Frühkonzert der Jägerkapelle Hochneukirch im Rahmen des sonntäglichen Frühschoppens. Hier konnten die Besucher u.a. den Sound bekannter Film-Soundtracks genießen. Neben einigen Ehrungen und Beförderungen wurde in diesem Rahmen Simon Schmidt von den Jungschützen zum neuen Jungschützenkönig ernannt. Am Nachmittag konnten Guido und Wilma - im Anschluss an den hist. Festzug - die Parade des Regimentes abnehmen. Eine Besonderheit stellte die spontane „bunte“ Rotte
aller Husarenzüge einschl. der Schillschen Offiziere dar. So durften die Zuschauer nebst Königspaar einen ca. 50 Mann starken Paradeblock an sich vorüberziehen lassen.


Nach einem sehenswerten Klompenumzug am Montag versammelte sich das Regiment zu einem stimmungsvollen Klompenball mit DJ Norbert im Festzelt. Traditionell endete das Fest am Dienstag mit der „Nökercher Erbsensuppe“, die Regiment und Bürger am Adenauerplatz wie üblich gemeinsam genießen konnte. Nur das Engagement aller Beteiligter sichert den Fortbestand des Brauchtums – und Heimatpflege.


Präsident und Vorstand sowie die Majestäten Guido I. und Wilma I. bedanken sich daher bei allen Schützen, Musiken und Bürgern für tolle und ausgelassene Festtage sowie für die tatkräftige Unterstützung.

 

 

 

 
Banner